Programmvorschläge: 

  • Wunderschöne geführte Ausritte im Landesinneren und in den Wintermonaten auch Ausritte am Meer 
  • Besuch der Tolfa
    • – auf Wunsch inkl. geführtem Ausritt

– In der Tolfa leben sowohl die Pferde als auch die Rinder frei in Herdenverbänden

– Das Tolfapferd erinnert sehr an das Maremmapferd ist aber eine eigenständige Urrass Italiens

– Farben reichen von braun bis schwarz, Stockmaß liegt bei ca. 155 cm bis 160 cm

  • Besuch der Deckstation der Università Agraria di Tarquinia

– Die Università Agraria di Tarquinia verfügt über mehrere Pferde- und Rinderherden

– auf insgesamt 1200 Ha Land. Ländereien, die ehemals dem Klerus gehörten und nun

  öffentlich verwaltet werden

  • Besuch im Parco di Vulci 

– Im Parco di Vulci, herrliche Natur und archäologische Ausgrabungen aus der Zeit der Etrusker

– geführte Ausritte und Besuch der Ausgrabungsstätten

  • Parco dell’Alberese 

– Biologisches Olivenöl, hervorragende Weine und handgefertigte Werkstücke aus Olivenholz, Führungen und Ritte im Park und   kulinarische Köstlichkeiten im Restaurant „La Viola“ sind Bestandteil des Ausflugspaketes.

  • Weitere Ausflugsziele

– Lago di Bolsena

– Orvieto

– Thermalbäder, z.B. terme di vulci

– Rom von Viterbo aus mit dem Zug in ca. 45 Minuten